Zucchini-Nudeln

Zutaten für 4 Personen:
1 kg dünne Zucchini
ca. 20 g Ingwer
2 Knoblauchzehen
350 g Räuchertofu
2 EL Sonnenblumenöl
2 EL Sesamsamen
4 EL helle Sojasoße
Salz, Pfeffer
Saft von einer Limette
4 EL Röstzwiebeln


Zubereitung:
Zubereitungszeit: 25 Minuten

1 Zucchini waschen, putzen. Mit einem Spiralschneider in lange dünne Streifen schneiden (alternativ mit einem Julienneschneider rundum bis zu den Kernen in Streifen schneiden).

2 Ingwer und Knoblauch schälen und beides fein hacken. Tofu grob zerbröseln. 1 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Tofu darin ca. 2 Minuten unter Wenden anbraten. Ingwer, Knoblauch und Sesam zugeben, ca. 3 Minuten mitbraten.

3 Mit Sojasoße würzen. Aus der Pfanne nehmen und warm halten.

4 Pfanne mit Küchenpapier auswischen. 2 EL Öl darin erhitzen. Zucchinistreifen darin ca. 3 Minuten unter Wenden bissfest dünsten. Mit Salz, Pfeffer und Limettensaft abschmecken. Nudeln mit Tofumix anrichten.

5 Röstzwiebeln dar­überstreuen.


Wir wünschen Ihnen einen guten Appetit!


Bilder: © House of Food

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Näheres unter Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen