Pflanzen aus einem Guss

Selbstgemachte Pflanzgefäße aus Beton sind ein Blickfang auf jedem Balkon.

Beton speichert das Wasser und ist daher optimal für Balkonpflanzen geeignet. Die Gefäße lassen sich individuell und in vielen verschiedenen Formen selber gießen.
Wie einfach das geht, sehen Sie hier:

Das brauchen Sie:

  • Beton (am besten Feinbeton)
  • Wasser
  • Schutzfolie, Mischeimer
  • 2 gleiche Formen

 

Schritt 1 – Vorbereitung

Decken Sie den Arbeitsbereich ab. Stellen Sie in bequemer Arbeitshöhe alle Materialien bereit.
Die Form sollte stabil sein und kein Wasser saugen wie z.B. Tupperdosen, Einwegbecher, Kuchenformen. Vor dem Gießen wird die Form mit Speiseöl eingestrichen.

Schritt 2 – Beton anmischen

Füllen Sie die Form mit Wasser und mischen Sie diese Menge Wasser mit der benötigten Menge Zement in einem Eimer zusammen.
Halten Sie sich genau an das angegebene Mischungsverhältnis auf der Packung.

Schritt 3 – Pflanzgefäß gießen

Gießen Sie die Masse in die Form und darauf achten Sie darauf, dass sie in alle Ecken gelangt. Mehrmals klopfen, um alle Luftblasen zu entfernen.
Drücken Sie nun eine Gegenform in die noch weiche Betonmasse, damit ein Hohlraum entsteht.

Schritt 4 – Warten

In der Regel sollte man sich 2 bis 3 Tage gedulden. Wenn alles ausgehärtet ist, können Sie Ihre Kreation aus der Form lösen.

Schritt 5 – Bepflanzung

Hier ist Ihrer Kreativität keine Grenze gesetzt.

 

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Ausprobieren und Dekorieren!

 

Bildquelle: ©spaskov – AdobeStock.com

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Näheres unter Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen